Scilly Inseln: Urlaub mit karibischem Flair vor England

Scilly Inseln: karibisches Flair vor Englands Küste

Die liebliche Landschaft Cornwalls ist hinlänglich bekannt. Doch die Schönheit der Region endet nicht in Land’s End. Vor der Südwestküste liegt mit den Scilly Inseln ein Archipel wie in der Südsee. Mit dem Nordeuropa-Experten TUI Wolters Reisen verbringen Urlauber gleich drei Tage auf diesen eher unbekannten Naturschönheiten.

Weiße Sandstrände, subtropische Pflanzen und türkisfarbenes Wasser – wer das im Urlaub erleben möchte, muss nicht erst Ozeane überqueren. 45 Kilometer vor dem südwestlichen Zipfel Englands liegen die Scilly Inseln, zu denen 140 Inseln und 90 Felsen gehören. Allerdings bewohnen die rund 2.200 Scillonians, wie die Einwohner der Inseln genannt werden, nur fünf von ihnen.

Den britischen Thronfolgern sind die Inseln längst ein Begriff. Gehören ihnen diese als Teil des Herzogtums Cornwall, so wie aktuell Prinz Charles, der dort gerne urlaubt. Aber auch Prominente, wie David Beckham oder Angelina Jolie, erholen sich auf St. Mary‘s und Co., welche die Einheimischen gerne als „The Best of Britain“ bezeichnen. Für Wracktaucher und Archäologen ist die Region ein Eldorado, denn über 800 Schiffe liegen hier auf dem Grund, die teilweise leicht zu erreichen sind. Während also Kapitäne hier am westlichen Ende des Ärmelkanals eher das Fürchten bekamen, ist das Leben auf den Inseln von Harmonie geprägt. Ein Ort, in dem die Zeit stillsteht, während man am Atlantik spaziert.

An Land sprießen Pinien, Palmen und andere Pflanzen, die man hier nicht vermuten würde. Dem Golfstrom sei Dank. Neben reichlich Sonne ist es im Winter im Schnitt nur neun Grad kälter als im Sommer. Besonders üppig ist die Flora in den Abbey Gardens auf Tresco, wo Pflanzen und Blumen aus aller Welt wachsen.

Zum Inselidyll tragen zudem die kleinen verträumten Geschäfte, Restaurants und Pubs bei. So auch die Troyton Farm auf St. Agnes. Gerade mal neun Kühe werden hier gemolken, aus deren Milch neben Butter, Joghurt und Clotted Cream auch Eis hergestellt wird. Und während man eine der rund 30 Sorten probiert, kann man entweder im Farm-Shop stöbern oder sich die Tiere anschauen.

Ein besonderer Tipp für Fußballfans: Mit den Garrison Gunners und den Woolpack Wanderers gibt es auf der Hauptinsel St. Mary‘s zwei Fußballteams, die in der kleinsten Liga der Welt spielen. Insgesamt 16 Mal treten sie pro Saison gegeneinander an, um einen Meister zu küren. Und als ob das noch nicht reicht, folgen noch drei Pokalspiele.

Reisebeispiel für den Urlaub auf den Scilly Inseln

Die neue Autoreise „Scilly Inseln & südliches Cornwall“ bringt Urlauber für drei Tage nach St. Mary’s. Auf der Hauptinsel kann man sich die Zeit frei einteilen. Eine Fahrradtour, eine Wanderung bei Ebbe zu Toll’s Island oder Ausflüge zu den anderen Inseln – man hat die freie Wahl. Mit dem Minack Theatre, den Lost Gardens of Heligan und Tintagel Castle sind weitere Highlights auf der Route durch Cornwall eingeplant. Die achttägige Reise mit Startpunkt Newquay Airport kann pro Person ab 895 Euro ohne und ab 1.401 Euro inklusive Mietwagen und Flug gebucht werden.

St Mary's auf den Scilly Inseln

Quelle: Presse TUI Wolters Reisen, 23.01.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.