Aquapark eröffnet: Labranda Rose in Marrakesch – Urlaub in Marokko

Aquapark und Urlaub – wenn das zusammen nicht ideale Voraussetzungen für viel Spaß sind.
In Marrakesch hat nun der neue Aquapark im Labranda Rose eröffnet.

In dem beliebten Cityhotel sorgt ab sofort ein neuer Wasserpark mit fünf Rutschen für noch mehr Urlaubsvergnügen und Abkühlung an heißen Sommertagen. Zur Erkundung der Königsstadt bietet FTI den „Marrakesch-Pass“ an.

Hotel Labranda Rose in Marrakesch Marokko

Reinrutschen ins Vergnügen, das können Gäste im Labranda Rose in Marrakesch ab sofort im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in der großzügigen Gartenanlage des zentrumsnahen Hotels finden Urlauber einen neuen 4.000 Quadratmeter großen Aquapark zur kostenfreien Nutzung. Ausgestattet ist der Wasserpark mit fünf Rutschen und drei Swimmingpools. Darüber hinaus können Gäste auch am Hauptpool sowie in der neu eingerichteten Ruhezone mit weiteren Sonnenliegen entspannen. „Seine Lage – der berühmte Gauklerplatz Djeema el Fna in der Medina ist nur zehn Fahrminuten entfernt – gepaart mit dem neu gestalteten Außenbereich machen das Labranda Rose zum perfekten Urlaubshotel in Marrakesch,“ erklärt Elia Gad, Group Head of Destination Morocco bei FTI. Und weiter: „Familien fühlen sich hier ebenso wohl wie Reisende, die während ihres Citytrips oder einer Rundreise auch Zeit zum Erholen haben möchten.“


noch mehr Urlaub in einem Labranda Hotel gibt es hier…


Der Aquapark verfügt neben dem Rutschen-Pool und einem separaten Schwimmerbecken auch über einen eigenen Kinderpool. Im Winter werden die Becken auf 28 Grad Wassertemperatur geheizt, sodass dem Badevergnügen auch an kühleren Tagen nichts im Wege steht. Ein großes Indoor-Becken rundet das Angebot ab. Neu im Außenbereich ist auch eine vom Pool aus zugängliche Swim-up-Bar mit Barhockern im Wasser. Gästen stehen im Hotel drei Restaurants – ein Buffetrestaurant, eines mit marokkanischen Spezialitäten und eine Pizzeria – sowie mehrere Bars zur Auswahl.

Marrakesch Pass

Mit dem „Marrakesch Pass“ bietet FTI seinen Gästen zudem eine smarte Möglichkeit, die Stadt sowie die Umgebung zu erleben. Das Basis-Paket gewährt beispielsweiße im Rahmen einer Halbtagestour Einlass in Sehenswürdigkeiten wie den Saadier-Gräbern oder dem Bahia Palast, ermöglicht Wellnessbehandlungen oder inkludiert einen Ausflug in den Anima Garten des Künstlers André Heller sowie ein Abendessen in einem Restaurant in der Medina, der Altstadt Marrakeschs. Mit dem erweiterten Package lernen Reisende darüber hinaus auf Tagestouren das Ourika-Tal am Fuße des Atlasgebirges und die Hafenstadt Essaouira kennen und können eine abendliche Kutschfahrt durch Marrakesch unternehmen. Die Pakete sind ab 89 bzw. 199 Euro pro Person buchbar.

Urlaub in einem FTI Labranda Hotel und Resort

Quelle: Presse FTI 07.08.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.