Im Urlaub arbeiten ja nein – für Familie & den Chef erreichbar ?

Im Urlaub erreichbar sein – aber nicht für den Chef – Der erste Thomas Cook Holiday Report thematisiert aktuelle und zukünftige Reisetrends. Kapitel 1: „Nicht ohne mein Smartphone“ gibt Auskunft über das Online-Verhalten im Urlaub.

Eine repräsentative Umfrage unter Thomas Cook-Kunden hat ergeben, dass Urlauber während der schönsten Wochen des Jahres zwar erreichbar sein möchten, dies aber nur für Familie und Freunde. Von der Arbeit möchten sie hingegen Abstand nehmen, ganz bewusst nach dem Motto „Urlaub ist Urlaub“.

Reisekonzepte wie „Open Work Spaces“, also die Bereitstellung eines voll ausgestatteten Büros im Urlaubshotel, werden demnach von 85 Prozent der Befragten abgelehnt. Sie wollen komplett abschalten.

Trotzdem wären Digital Detox-Angebote, also Hotels, in denen kein WLAN vorhanden ist oder das Smartphone beim Einchecken abgegeben werden muss, keine Lösung, denn nur zehn Prozent der befragten Kunden wären bereit, im Urlaub komplett offline zu sein. 61 Prozent lehnen hingegen solche Konzepte  ab. Hauptgrund dafür: Sie wollen für Familie und Freunde erreichbar sein.

Arbeiten im Urlaub ja nein – Erreichbar für den Chef oder nur  für die Familie?

„Die Eindeutigkeit der Ergebnisse war überraschend. Im Urlaub möchte fast niemand das Smartphone ganz abschalten und aufs Surfen und Posten verzichten. Offenbar gehört das ,Onlineseinʻ mittlerweile zu einem Urlaub dazu“, sagt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East.

Um den Wunsch der Kunden nach Erreichbarkeit und Austausch mit den Daheimgebliebenen zu erfüllen, bietet Thomas Cook in allen Häusern der eigenen Hotelmarken Sentido, smartline, Sunprime, SunConnect, Sunwing und Casa Cook kostenfreies WLAN an. Für alle weiteren Hotels können in der Suchfunktion auf den Webseiten thomascook.de und neckermann-reisen.de Häuser mit kostenfreiem WLAN herausgefiltert werden.

In den Urlaubsländern Spanien und Griechenland bietet Thomas Cook seinen Kunden zudem bereits während des Bustransfers kostenfreies WLAN an. So können die ersten Eindrücke vom Urlaubsort direkt nach Hause übermittelt werden.

Im Urlaub arbeiten? Ja nein - Erreichbarkeit

Quelle: Presse Thomas Cook 24.08.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.