Erweiterung Clubanlagen Robinson Clubs Daidalos, Landskron & Agadir

Neues von ROBINSON: Neue Clubanlagen und Erweiterungen der Robinson Clubs Daidalos, Landskron und Agadir / Innovative Sportkonzepte: SUP Fitness und Hydrofoil-Windsurfkurse / Erweitertes Zusatzangebot

ROBINSON, der Qualitäts- und Marktführer für Cluburlaub im Premiumsegment, wächst weiter. Neben den beiden Cluberöffnungen im Herbst 2017 auf den Malediven und in Thailand soll auch auf Kreta ein neuer ROBINSON Club entstehen. Darüber hinaus kauft der Premiumclubanbieter den bereits von ROBINSON betriebenen Club Landskron in Österreich. „Mit dem Kauf einer unserer langjährigen Clubanlagen und dem Erwerb eines Grundstückes auf Kreta setzen wir im Zuge unserer Wachstumsstrategie und dem geplanten Ausbau des Hotelportfolios der TUI Group einen weiteren Meilenstein“, sagt Bernd Mäser, Geschäftsführer der Robinson Club GmbH. Gäste dürfen sich zudem über zahlreiche Neuerungen in vielen der bestehenden ROBINSON Clubs freuen.


 zum Hotel: Angebote zu den Robinson Clubs (Angebote zu den Robinson Clubs)


Neue Robinson Clubs und Erweiterungen bestehender Anlagen

Im Herbst 2017 öffnen gleich zwei Clubs auf der Fernstrecke ihre Pforten. Neben dem Neubau des ROBINSON Club Noonu, etwa 200 km von Malé entfernt, mit rund 60 Wasser-, 50 Strand- und 40 doppelstöckigen Villen, begrüßt auch der ROBINSON Club Khao Lak im November die ersten Gäste. Die Anlage erhält neben einigen baulichen Erweiterungen, wie zum Beispiel einem Restaurant- und WellFit®-Bereich, eine komplett neu angelegte Sportanlage. Highlight des Sportbereiches sind die Tennisplätze mit Plexicushion-Untergrund. Der auf Acryl basierende Bodenbelag kommt bei den weltbekannten Australian Open zum Einsatz und gilt als besonders gelenkschonend.

Aber auch der ROBINSON Club Landskron in Österreich wird einer Frischekur unterzogen. Eine neue Sporthalle sowie ein Multicourt-Platz werden hierzu erbaut. Gespeist werden kann künftig im neuen Seerestaurant. Der Barbereich sowie die Seeterrasse werden erweitert, Seminarräume modernisiert und einige der Gästezimmer neu gestaltet. Zusätzlich wird der ROBINSON Club Daidalos in Griechenland zur Sommersaison 2018 auf Hochglanz poliert. Neben dem Bau einer neuen Poolanlage in Strandnähe, wird das Beach Restaurant um 40 Plätze erweitert sowie zwölf neue Suiten mit Blick auf die Ägäis gebaut. Gäste dürfen sich auch im ROBINSON Club Agadir in Marokko auf neugestaltete Zimmer im arabischen Stil freuen. Umbauten im Spa-Bereich, Café Mauré und dem Beach Restaurant werden während einer zweimonatigen Schließungsphase im Frühjahr 2018 vorgenommen.

 


 zum Hotel: Angebote zu den Robinson Clubs (Angebote zu den Robinson Clubs)


Neue Trendsportarten bei ROBINSON

Fitness im, auf und zu Wasser–Sportbegeisterte dürfen sich bei ROBINSON künftig auf neue Trends freuen. Neben dem bereits bekannten „Stand Up Paddling“ gewinnt auch „SUP-Fitness“ immer mehr an Bekanntheit. Touren auf dem Board, Workouts oder klassische Yoga-Übungen auf dem Wasser werden hier angeboten. So kann zum Beispiel im ROBINSON Club Apulia eine außergewöhnliche Yoga-Stunde auf dem Meer genossen werden. Die sanften Wellenbewegungen und der instabile Untergrund trainieren die Tiefenmuskulatur noch effektiver. Ebenso reitet der ROBINSON Club Jandia Playa mit Hydrofoil-Windsurfkursen auf der Trendwelle. Die neue Foiling-Technologie ermöglicht auch bei wenig Wind fortgeschrittenen Surfern ein rasantes Sporterlebnis. Weniger Adrenalin und mehr Entspannung hingegen bietet Faszien Yoga: Durch sanftes Dehnen und intensive Bewegungen wird das Bindegewebe in seiner Flexibilität und Beweglichkeit gestärkt und die natürliche Regeneration gefördert.

Erweitertes Zusatzangebot für mehr Komfort

Genießer dürfen sich ab November 2017 im ROBINSON Club Maldives auf den Malediven statt Vollpension auf All inclusive made by ROBINSON ohne Aufpreis freuen. Doch nicht nur Feinschmecker kommen voll auf ihre Kosten. Heiß-kalte Momente erleben Gäste auch bei den „Signature Treatments“ in einem der ROBINSON Clubs: Dabei werden Anwendungen mit warmen Edelsteinen oder belebendem Pfefferminzöl angeboten. Eine abwechslungsreiche Mischung aus klassischen Massagegriffen, Shiatsuelementen und ayurvedischen Streichungen beleben und entspannen zugleich. Inspiriert aus der ästhetischen Medizin bietet ROBINSON zudem in ausgewählten Clubs iBeauty-Anwendungen von Thalgo an. Mit nieder- und hochfrequentem Ultraschall sowie einer tripolaren Radiofrequenz werden sanft sofortige Straffungen der Gesichtshaut sowie eine intensive Feuchtigkeitsversorgung erzielt.

Robinson Club Malediven

 

Quelle: Presse Robinson tuigroup 20.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.