TOP 10 Liste der Last Minute Ziele: Mallorca – Antalya – Kreta

Der Sommer neigt sich dem Ende und die Liste der beliebtesten Last Minute Ziele für den Urlaub ist raus. Bei TUI war Mallorca gefolgt von Antalya und Kreta stark gefragt.

TUI bietet Kurzfrist-Angebote für den Urlaub an

Das mit weitem Abstand beliebteste Last-Minute-Reiseziel im Sommer 2018 heißt Mallorca. Kein anderes Ziel wird so häufig kurzfristig von deutschen TUI Urlaubern gebucht. Gestiegene Flugkapazitäten im Vergleich zum Vorjahr haben diesen Trend weiter beflügelt. Auf Platz zwei folgt Antalya. Die türkische Riviera befindet sich im Sommer 2018 auf der Überholspur. Hoch zweistellige Buchungszuwächse haben die Türkei wieder unter die Top-Ziele katapultiert. Das Land punktet mit günstigen Preisen, guter Qualität und einem hohen All-Inclusive-Anteil. Gefragt bleibt auch die größte griechische Insel Kreta, die Platz drei im Ranking der beliebtesten Last-Minute-Ziele belegt. „Alle drei Reiseziele haben eines gemein: Sie sind so genannte Volumenziele, in denen es hohe Flugfrequenzen und ausreichend Bettenkapazität gibt. Je größer das Flugangebot an den Abflughäfen, desto höher ist die Chance auf ein Last-Minute-Angebot“, so Patrick Hogrefe, Leiter Sun & Beach bei TUI Deutschland.

Die gefragtesten Last-Minute-Ziele im Sommer 2018

Mallorca
Antalya
Kreta (Heraklion)
Fuerteventura
Gran Canaria
Rhodos
Kos
Ägypten (Hurghada)
deutsche Ostseeküste
Spanisches Festland

TUI senkt die Preise für Ziele im Mittelmeer

Für alle kurzentschlossenen Urlauber verlängert TUI den Sommer und senkt die Preise für viele Ziele rund ums Mittelmeer und auf der Fernstrecke. Buchbar sind die Ermäßigungen in über 200 Hotels ab sofort bis einschließlich 4. Oktober. Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel TUI Sensimar Aguait Resort und Spa in Cala Rajada auf Mallorca kostet ab 533 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug und Frühstück.

TOP 10 Liste der Last Minute Ziele - www.reisen-preiswert.de

Quelle: Presse TUI Deutschland 10.09.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.