über Ostern Urlaub in der Sonne – am liebsten nach ….

Europäer wollen über Ostern in die Sonne – TUI: Spanien Urlaub ist das Reiseziel Nummer Eins – Deutsche bleiben aber auch gerne im eigenen Land

Ab in die Sonne und am liebsten nach Spanien

Das iberische Land ist nach einer Auswertung des Reisekonzerns TUI das beliebteste Reiseziel der Europäer zu Ostern. Spanien ist gemeinsamer Urlaubs-Spitzenreiter aller europäischen Reisenden des TUI-Konzerns, bei dem jährlich 20 Millionen Gäste in mehr als 100 Reisezielen Urlaub machen. Innerhalb Spaniens gibt es aber unterschiedliche Präferenzen. So zieht es Deutsche, Franzosen oder Belgier vor allem aufs spanische Festland, während Briten, Schweizer und Österreicher insbesondere nach Mallorca wollen und Skandinavier nach Gran Canaria.

Unterschiede treten auch auf den zweiten und dritten Plätzen der Top-Destinationen unter den europäischen Urlaubern zutage

Bei den deutschen Urlaubern gibt es dabei sogar eine Besonderheit: Gleich an zweiter Stelle nach Spanien verreisen sie am liebsten innerhalb der eigenen Landesgrenzen. Damit sind sie die einzigen, die ihren Urlaub gerne im eigenen Land verbringen. An dritter Stelle favorisieren die Deutschen die USA als Reiseziel.

Die Franzosen bevorzugen dagegen nach Spanien noch Griechenland und Marokko, die Briten Malta sowie Marokko und die Niederländer Griechenland und die Türkei. Österreicher, Schweizer und Skandinavier zieht es indes weiter in die Ferne. Österreichische Urlauber verbringen ihren Osterurlaub außer in Spanien bevorzugt in Ägypten und auf den Malediven und die Schweizer auf Mauritius sowie in der Dominikanischen Republik. Für Touristen aus Skandinavien zählen zudem Thailand und Zypern zu den beliebtesten Reisezielen.

Einig sind sich die Europäer aber im Grundsatz: Es zieht sie in die Sonne. Zu den übrigen Trendzielen gehören die Kapverden und die gesamte Karibik. Insbesondere Deutsche, Schweizer, Österreicher und Belgier wollen ihre Osterferien auch in Ägypten verbringen, allen voran in Hurghada, dem größten ägyptischen Urlaubsgebiet.

Quelle: Presse TUI 11.04.2017

Sonnenuntergang am Strand von Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.